Deutschen Adipositas Gesellschaft

Gemäß Satzung und eigenem Selbstverständnis hat sich die Deutsche Adipositas-Gesellschaft folgende Ziele gesetzt:

  • Förderung der Adipositasforschung einschließlich der Unterstützung junger Wissenschaftler
  • Förderung der wissenschaftlichen Diskussion und Weiterbildung auf dem Gebiet der Adipositas
  • Entwicklung von Konzepten und Leitlinien zur Prävention, Diagnose und Therapie der Adipositas.

Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft für jährlich eine wissenschaftliche Tagung durch. Darüber hinaus unterstützt sie wissenschaftliche Symposien und Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Adipositas. Die Gesellschaft sieht es als vorrangige Aufgabe an, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und ihm ein Forum für kritische Diskussionen zu bieten.

Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft ist Mitglied in der International Association for the Study of Obesity (IASO) und in der European Association for the Study of Obesity (EASO). Sie ist auch Migliedsgesellschaft in der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).

Mehrere Arbeitsgemeinschaften beschäftigen sich beschäftigen sich mit besonderen Aspekten der Adipositas, z.B. Adipositas im Kindes- und Jugendalter, Hypertonie und Adipositas oder interventionelle Adipositastherapie.